Jesus und die Räuber

Es ging laut zu beim Krippenspiel in der Epteröder Kirche!

Beim Eintritt in die Kirche erhielt jeder Besucher eine Tierkarte, auf der ein Hund, ein Hahn oder eine Kuh abgebildet waren. Beim Krippenspiel hat dann die ganze Kirche gemuht, gekräht und gebellt. So konnten auch die Räuber verjagt werden, die die Heiligen Drei Könige bestehlen wollten.

Das Team und die Kinder hatten sich viel Mühe gegeben, die Weihnachsgeschichte lebendig zu erzählen. Außerdem war die Kirche sehr schön dekoriert und alle bewunderten den schönen Weihnachtsbaum, der von Mario Nickel gestiftet worden war.

Alle Mitwirkenden erhielten am Ende einen kräftigen Applaus.

Ernst Goebel

Hier sind die Bilder: