Erntedank-Gottesdienst in Rommerode

Der Erntedank-Gottesdienst am 07.10.2018 wurde im Rahmen eines Gesamtgemeindegottesdienstes in der Rommeröder Kirche gefeiert. Am Tag zuvor hatten viele fleißige Hände des Frauenkreises und des Kirchenvorstandes die gespendeten Erntegaben kritisch und liebevoll am Altar dekoriert.

Pfarrer Klinge stellte in den Mittelpunkt des Gottesdienstes die Erzählung von den zehn Aussätzigen, die durch Jesus geheilt wurden. Die Besucher des Gottesdienstes wurden spontan in den Gottesdienst miteinbezogen, indem sie eine Rolle als „Geheilter“ erhielten und auch die Kinder bekamen eine Sprechrolle zugeteilt.

In dieser somit sehr lebendigen Geschichte wurde erzählt, dass sich lediglich einer der ehemals Aussätzigen bei Jesus für die Heilung bedankte. Alle anderen hatten Ausreden, wie Vergessen, Scham und das es selbstverständlich sei, dass Jesus ihnen hilft….

Mir ist es auch schon mal so ergangen, dass ich ein „Danke“ einfach verbummelt habe und fühlte mich direkt ein wenig ertappt. Dieser Gottesdienst setzte den „Dank“ in das rechte Licht. Es gibt so vieles für das ich dankbar sein kann. Oft wird mir erst bei Verlusten deutlich, was wirklich dankenswert im Leben ist. Wie wäre es, wenn ich das wirklich Gute und Funktionierende in meinem Leben bewusst wahrnehme und dafür dankbar bin? Wie gut täte es mir und meinem Umfeld, diese Dankbarkeit zu zeigen! Dieser Gedanke zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht…

Ein weiteres Lächeln und Dankbarkeit war auf den Gesichtern der Eltern, Paten und Taufgesellschaft von Lino Richter zu sehen, der an diesem Tag von Pfarrer Klinge getauft wurde.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es für alle Kartoffelsuppe, Fettenbrot, Kaffee und Kuchen. Ein wirklich netter Nachmittag in der Gemeinde mit guten Gesprächen.

Weil dies so nett war, gibt es beim nächsten Erntedankfest wieder einen kleinen Imbiss nach dem Gottesdienst und wir freuen uns auf viele Gäste. Dazu laden wir jetzt schon einmal herzlich ein.

Sandra Möller

P. S.: Wirklich dankbar war ich an diesem Tag für das humorvolle das Hand-in-Hand-Arbeiten beim Abwaschen und Aufräumen im Kirchenvorstandsteam…