Gabenzaun in Großalmerode

Spenden für Bedürftige können in Großalmerode nun an einem Gabenzaun an der Stadtkirche aufgehangen werden. Julia Lohrmann, Praktikantin bei der Stadt Großalmerode, hatte die Idee zum Zaun, den Pfarrer Jörn Jakob Klinge (Mitte) und Bürgermeister Finn Thomsen mithilfe des Bauhofes realisierten. Haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, aber auch Malbücher können Spender nun an den Zaun hängen und so Bedürftige unterstützen. „Auf jeder Tüte sollte bitte stehen, was darin ist und wann es aufgehangen wurde“, bittet Thomsen. epa Foto: Evelyn Paul

Quellenangabe: Witzenhäuser Allgemeine vom 11.04.2020, Seite 2